Eines Tages lief ein Mädchen am Waldrand entlang. Dabei fand es ein Ring der ihr Leben für immer verändern wirdund dadurch entstand die Geschichte von dem Geheimnissenvollem Ring.







Der

geheimnissvolle Ring





Es gab eines Tages die Familie Knecht die glücklich und zufrieden ihr Leben führte. Sie bestand aus Mutter, Vater, Tochter Elisa und Sohn Mark.Elisa die Tochter hatte eine Freundin Annabell, die mit ihr viel unternahm und Spaß hatte. Eines schönen sonniegen Tages gingen die beiden in den Wald um Blätter für eine Sammlung zu suchen. Als Annabell etwas weiter in den Wald ging erklang plötzlich ein lautes krähen. Elisa erschrak sich zuerst aber es war nur ein Vogel. Als Annabell wieder us dem Wald kahm hatte sie wunderschöne Blätter bei sich. Elias staunte nur so. Meine konnte meinen sie sind von einem Goldbaum aber es war leider nur das Sonnenlicht das sie so aussehen hat lassen. Die beiden gingen nachhause weil schon langsam dunkel wurde. Elisa verabschedete sich von Annabell und ging schlafen. Am nächsten Tag kahm Annabell erneut zu ihrer Freundin und die beiden klebten die Blätter in ein Buch mit weißen Seiten. Nun passierte etwas ganz merkwürdiges. Elisa fand auf der aller letzten Seite ein aufgedrucktes Bild. Auf dem war zusehen wir ein alter man in den Wald ging und einen Ring fand. Mehr war nicht zusehen. Elisa wollte mehr über dieses Bild wissen. Als sie es Annabell zeigte sagte sie aber nur ,, Da ist aber nichts" . Elisa war verblüfft. Warum konnte nur sie dieses Bild sehen und nicht noch andere? Elisa wollte dem auf den Grund gehen. Es wurde Abend und sie ging zu Bett. Annabell dachte sich zuhause auch noch wie sie ein Bild sehen konnten und sie selber nicht. Am nächstem Tag forschte Elisa dieser geheimnissenvollen Geschichte nach fand aber sehr,sehr wenig Inormationen zu diesem Bild und wrum nur sie es sehen konnte. Eines war aber interessant. Im Internet war auch die selbe seite ihres Buches abgedruckt. Sie fragte ihren Bruder Mark. Doch der sagte nur ,, bist du blind, da ist nichts". Das war für sie auch etwas bedrückend das auch nur sie das Bild sehen konnte. Niemand mit dem sie darüber reden konnte.Sie dachte sich ,,nagut ich werde diese Rätsel schon irgendwie lösen können". Dies versuchte sie auch. Tag und Nacht forschte sie diesem Rätsel nach aber fand dabei nichts.Am nächstem Tag ging sie nochmal am Waldrand entlang der auf dem Bild abgebildet war. Dabei fand diesen geheimnissvollen Ring. Hier wusste sie noch nicht das sich nur das anlegen dieses Rings ihr ganzes Leben verändern wird. Erst fand sie ihn ganz schön weil er sich im Sonnenlicht wo schön spiegelte,doch es dauert nicht lange bis sie ihn nicht ehr ablegen konnte.Sie musste es irgendwie schaffen ihn loszuwerden dabe hat er am Anfang so schön gepasst doch ihr war schnell klar das, das nicht normal war. Sie erzählte ihrer Mutter das sie einen Ring geschenkt bekommeb hat aber er ihr nicht passt und sie ihn nicht mehr abbekommt. Als erstes versuchten sie es mit einer Zange die aber mehr Schmerzen anstadt Freude verusrsachten.



Mehr werde ich euch später veröffentlichen. Habt Spaß beim lesen. Euer Spass-zum-ausdruckenteam



Für mehr und schnellere Infos wendet euch an brock0@web.de